• 1

Standort- und Logistik-Optimierung

Optimierung von Touren, Standorten und Ressourceneinsatz.

Durch die Bündelung der Kernkompetenzen der myVision-Partner ist es gelungen, eine standardisierte Vorgehensweise zur Lösung von Optimierungs-Aufgaben in den Bereichen Beschaffung, Produktion und Logistik zu schaffen.

Durch die Vielzahl an Projekten in diesem Kontext wurden Templates geschaffen, die dem myVision-Team erlauben, Optimierungs-Aufgaben zeit- und kosteneffizient zu lösen und in die Realität umzusetzen. Das „Umsetzen in die Realität“ ist hier der wohl bedeutendste Schritt, denn nur Projektergebnisse, die im täglichen Handeln der Betroffenen Niederschlag finden, sind auch Projekterfolge!

Die Frage des richtigen Standorts kann den entscheidenden Wettbewerbs- aber auch Zeit-Vorteil erbringen – hier setzt myVision an:
Ausgehend von den Parametern der Aufgabenstellung (z.B. Kundenadressen, demographische Daten) erfolgt die Datenaufbereitung und damit die Basis für eine wissenschaftliche Lösung der Standortfrage. Je nach Themengebiet kann aus einem Pool an Lösungsmethoden geschöpft und das Ergebnis in Abstimmung mit dem Kunden festgelegt werden.

Standortoptimierung findet im wirtschaftlichen wie auch im NGO-Kontext statt – im wirtschaftlichen Umfeld werden in der Regel die Standorte von Konzernzentralen, (Außendienst-)Büros, Filialen, Zentrallager, Hubs/Depots etc. optimiert (siehe Projektbeispiel „Retail“). Jedoch gerade auch im Umfeld des Katastrophenschutzes gibt es zahlreiche notwendigen Anwendungen mit dem Ziel, so viele Menschen wie möglich auf kürzestem Wege zu erreichen:

  • Spitäler, Polizei-Stationen, Schulen
  • Zentralen für Rettungsdienste, Lager für Blutkonserven & sonstige Hilfsmittel
  • Mission-Headquarters,  (Temporäre) Airports
  • Trinkwasseraufbereitungs-Anlagen, (Temporäre) Kraftwerke, Müll-Lagerplätze
  • Sichere Tsunami-SammelplätzeEin Nebenergebnis der Standortoptimierung ist in der Regel auch der minimal notwendige Ressourcen-Bedarf, um den täglichen Betrieb effizient und effektiv durchzuführen. Spätestens zur Erstellung von Businessplänen aber auch zur zielgerichteten Rekrutierung im Katastrophenfall ist die Kenntnis der optimalen Routen der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz in der Realität:

Im wirtschaftlichen Umfeld ermittelt das myVision-Team beispielsweise exakte Abhol- und Liefer-Touren, die Anzahl an notwendigen Fahrzeugen, Personal, ggf. notwendigen Stellflächen, Maschinenkapazitäten u.v.m. (siehe Projektbeispiel "Mauritius" - Optimierung der letzten Meile“).

Im Rahmen des Katastrophenschutzes lassen sich unter anderem diese Anwendungen nennen, jeweils unter ggf. Berücksichtigung der geologischen Gegebenheiten:

  • Flucht- und Evakuierungswege
  • Straßen und Autobahnen
  • Trinkwasser-Leitungen bzw. (Schmutzwasser-)Kanalführung

Weitergehenden Themen wie die optimale Beladung von Transportmittel (z.B. Ladeflächen, Container etc.) komplettieren das Angebot von myVision network.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch mit unseren Themen-Experten!

  • Standort- und Logistik-Optimierung >

    Optimierung von Touren, Standorten und Ressourceneinsatz. Durch die Bündelung der Kernkompetenzen der myVision-Partner ist es gelungen, eine standardisierte Vorgehensweise zur mehr...
  • Prozess- und IT-Assessment >

    Durch die Bündelung der Kernkompetenzen der myVision-Partner in den Bereichen „Management von Prozessen“ und „Management von Instrumenten“ ist es gelungen, mehr...
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.